*
Vereinsname
blockHeaderEditIcon


Verein Schweizerischer Digital Modellbahner

PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
Juni 17 2017

Ergänzung Vorstand
Die Arbeitsgruppe Demoanlage N war seit der Generalversammlung nicht mehr im Vorstand vertreten. Peter Suter hat sich bereit erklärt mitzuhelfen. Der Vorstand freut sich über die Ergänzung. Peter wird ab sofort an den Vorstandssitzung teilnehmen.

Exkursion Albula 2. September 2017
Wir besuchen das Albula-Bahnmuseum und die Tunnelbaustelle neuer Albulatunnel. Detailprogramm gemäss Veranstaltungskalender Startseite www.vsdm.ch.

Der Vorstand plante eine Vorstandssitzung in Bergün, kann dies aber wegen Abwesenheiten nicht realisieren. Drei Kollegen reisen trotzdem wie ursprünglich geplant am Freitag zum Abendessen ins Bünderland und übernachten dort. Interessierte können sich anschliessen und sich bei mir melden.

H0-Demoanlage Bautage 27. Mai und 10. Juni 2017
Aktiv wird am Projekt des zweiten Bahnhofs gebaut. Das erste Modul im Anschluss an den Wendel, mit den Weichen für die Abzweigung zum Bahnhof, war bereits an der Ausstellung in Niedergösgen zu sehen. Nun ist das nachfolgende Modul mit der Unterwerfung im Bau. Dazu ist eine Brücke notwendig, welche Erich im Winter zu Hause gebaut hat. An dieser Brücke ist nichts gerade, als Vorlage diente die Hürlistein-Brücke bei Zürich. Es ist ein Bijou für das Auge, danke Erich. Die Weichen für die Abzweigung liegen auf dieser Brücke. Beim C-Gleis System gibt es leider keine schlanke Kreuzungsweiche. Deshalb wurden für die Brücke Märklin K-Gleise verwendet. Es entspricht sogar dem Vorbild, bei welchem die Gleisverlegung ohne Schotter ausgeführt ist. Weil auf der Brücke Weichen sind, ist sie demontierbar. Die elektrischen Verbindungen sind mit vier D-Sub15 Steckern ausgeführt. Die Brücke kann dadurch in die D-Sub15 Stecker eingesteckt und mit Schrauben gesichert werden. An den Bautagen im Mai und Juni wurde an den Anschlüssen der Gleise und den elektrischen Verbindungen gearbeitet. Als Weichenantriebe wurden Unterflurantriebe von Märklin mit dem Zurüstsatz Artikel 7548 gewählt. Obschon Erich die Antriebe mit der von ihm gewohnten „Schreiner-Genauigkeit“ montiert hat, funktionierten sie bereits beim Testen nicht zuverlässig. Dieser Unterflurantriebe ist für einen sicheren Betrieb untauglich. Wir haben deshalb umgehend entschieden Antriebe der Bauart MP5 von mtb-model.com einzubauen. Diese werden am kommenden Bautag montiert.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail