*
Vereinsname
blockHeaderEditIcon


Verein Schweizerischer Digital Modellbahner

PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version

Lieferbedingungen und Infosmzu den Elektronikeinheiten des VSDM

Allgemeine Lieferbedingungen

Informationen,
Bestellungen          
per Email an module@vsdm.ch
Lieferung Pro Bestellung werden Lieferkosten von CHF 9.- berechnet, Lieferung mit Rechnung per Einschreiben.
Lieferfrist Die Module werden fertig bestückt und getestet geliefert (ausser ABB10, ASB10), Lieferfrist je nach Aufwand bis ca. 1 Monat, da just-in-time Produktion.
Preise Die angegebenen Preise (in CHF) sind für Eigenbedarf, also nicht kommerzielle Nutzung.
Preisliste Diese Preisliste ersetzt alle früheren. Irrtum und Preisänderung vorbehalten.
Haftung Gemäss Vorwort, technische Änderungen vorbehalten.

Warum bietet der VSDM „eigene“ Modellbahnelektronik an?
Immer dann, wenn keine industrielle Lösung erhältlich ist oder der Preis eines Serienprodukts zu hoch erscheint, ist es Zeit eine eigene Lösung zu erarbeiten.
Für wen sind diese Module gedacht, welche Voraussetzungen sollte der Anwender haben um zu guten Erfolgen zu kommen?
Sie haben Interesse an Elektronik und zumindest genügend Kenntnisse, um Dioden, LEDs, usw. anzuwenden. Sie sind in der Lage selbst mit dem Lötkolben die notwendigen Anschlüsse vorzunehmen oder sich selbst eine Zusatzschaltung zu basteln. Wie bei allen anderen Aspekten der Modellbahn muss man sich immer überlegen wieviel man selbst machen kann und was man sich fertig kauft. Zur Einschätzung sind die VSDM Elektronikmodule in Komplexitätsstufen eingeteilt. Sie erhalten die notwendigen Beschreibungen und Unterstützung seitens VSDM, bei genügend Interesse werden Kurse zu den Modulen angeboten. Die Module haben kein schützendes Gehäuse um die Elektronik und sind nicht für einen dauernden Auf- und Abbau geeignet. Auch für die Anlage der Kinder sind die Module nicht geeignet.
Wer entwickelt und produziert die VSDM Elektronik?
Jeder der Idee, Zeit und das Know-how hat. Allgemein ist jedermann herzlich eingeladen etwas eigenes einzubringen oder Vorschläge zu machen. Wie in jedem Verein, ist auch beim VSDM Ihre aktive Mitarbeit gewünscht und erforderlich um einen Gewinn durch gegenseitigen Austausch zu ermöglichen. Die VSDM Komponenten werden zu Grossserienpreisen eingekauft und die Produktion erfolgt in Heimarbeit. Nur da keine Entwicklungskosten und Löhne bezahlt werden müssen, kann der VSDM etwas eigenes anbieten.

Komplexitätsstufen
Die Elemente und Anwendungen des VSDM sind 4 verschiedenen Stufen der Komplexität zugeordnet. Welche Module für Sie geeignet sind ist auch bestimmt durch:

· Interesse an Elektronik, Durchhaltevermögen um Fehler zu finden
· Geduld, sich Mühe geben, tüfteln
· eigene Kenntnisse und Erfahrung

Definitionen:
Stufe 1 Jemand der Weichen und Signale z.B. von Märklin auf Stellpulte verdrahten und mittels Schaltgeleisen einfache Automatismen aufbauen kann. Keine Lötkenntnisse erforderlich.
Stufe 2 Jemand der ein Digitalsystem z.B. von Märklin in Betrieb nehmen kann mit k83, k84 und s88. Er kann auch z.B. ein Memory konfigurieren. Lötkennnisse sind vorhanden.
Stufe 3 Jemand der ein Digitalsystem mit PC und Software in Betrieb nehmen kann. Er kann die wesentlichen Spezialitäten des Programmes ausnützen. Er kann z.B. auch ohne Digital kompliziertere Schaltungen mit Relais, Schaltgeleisen, usw. kreativ aufbauen.
Stufe 4 Jemand der mehr Kenntnisse hat als Stufe 3 oder sich besonders Mühe gibt, Rückschläge nicht scheut, Geduld hat. Systeme dieser Stufe werden zusammen mit einem Kurs angeboten.
Konstruktion der Produkte
Produkte der Stufe 1 sind so konstruiert, dass alles geschraubt und gesteckt werden kann. Die Anleitung ist umfangreich. Ab Stufe 2 sind Lötkenntnisse erforderlich. Dafür sind die Anschlüsse meist für den raschen oder probeweisen Austausch steckbar. Produkte vom VSDM haben im allgemeinen kein Gehäuse. Systeme der Stufe 4 sind auf einem Brett aufgebaut, damit eine fertige, prüfbare Einheit ausgeliefert werden kann.

Die Benutzeranleitungen zu den Modulen sind unter www.vsdm.ch veröffentlicht, auf Anfrage kann auch ein Ausdruck angefordert werden. Die Module werden mit Anleitung ausgeliefert.

Systemübersicht der VSDM Digitalkomponenten

Das PMR1 umfasst beide Funktionsbereiche Schalten und Rückmelden, das SMR1 dient zum Schalten und das RMS88 dient zum Rückmelden.
 
Systemübersicht der VSDM Digitalkomponenten

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail